Dörentrup „Das Dorf der Tiere“

 

Im Herzen des lippischen Berglandes zwischen Weser und Teutoburger Wald liegt Dörentrup – Das Dorf der Tiere. Hier wird Gastfreundschaft groß geschrieben. Hier können Sie sich wohlfühlen in dörflicher Atmosphäre. Wohnen Sie auf mit dem DLG-Gütesiegel ausgezeichneten Bauernhöfen, in komfortablen Landhotels oder in gemütlichen Ferienwohnungen. Entspannen Sie in rustikalen Cafés und ländlicher Gastronomie. All dies bietet ein Urlaub im Dorf der Tiere, mitten in einer reizvollen Landschaft.

Hier können Sie reiten, Kutsche und Planwagen fahren, am Lagerfeuer träumen, aktiv sein oder einfach die Seele baumeln lassen. Ein echter Landerlebnis-Urlaub für Kinder, Eltern und Großeltern. Pony-Reiten, Esel-Wanderungen, Schloss-Feste, Fledermaus-Nacht, Papageien-Paradies – dies sind nur ein paar der Dinge, die hier möglich sind. Ein besonderes Highlight sind die alten und vom Aussterben bedrohten Haustierrassen, die auf einigen Bauernhöfen gehalten werden.

Oder erkunden Sie unseren kleinen aber feinen Teil des „Land des Hermann“ auf eigene Faust; auf dem Weg der Blicke, dem Hansaweg, oder einem der örtlichen Rundwanderwege. Lassen Sie den Blick ins Tal auf die weite hügelige Landschaft mit Äckern, Weiden, Streuobstwiesen, Bächen und idyllisch liegenden Einzelhöfen schweifen.

Und ganz nebenbei können Sie bei Projekten wie den „Kleinen Tierfilmern“, dem Artenschutzprojekt „Sikawild“ oder bei geführten Wanderungen, z. B. zur Wild- beobachtungsstation, auch noch mehr über die heimischen Tiere und Pflanzen erfahren. Denn auch das ist das Dorf der Tiere.

Gastgeber

Gastegeber

 

Unsere Tiere

Unsere Tiere

 

Wandern

Wandern